Über Uns

321HEALTHLogo-weiß-zugeschnitten
- Seit 1964 -

Ein Merkmal großer Menschen ist, dass sie an Andere weit geringere Anforderungen stellen als an sich selbst.

Marie von Ebner . Eschenbach

Unsere Vision

Unser Weg hat bereits vor über 20 Jahren begonnen: Durch die 4-jährig andauernde schwere Krankheit Rainers mussten wir am eigenen Leib erleben, dass unser „Gesundheits-System“ gar nicht auf Ursachen-Analyse und Heilung ausgerichtet ist, sondern lediglich auf Symptom-Behandlung – nach dem Motto „Je länger der Patient „Stammkunde“ bleibt, umso besser!“.

Und wir mussten weiterhin feststellen, dass, wer erst einmal in diese Mühlen gerät, oft in diesem System „gefangen“ bleibt und es nicht aus eigener Kraft raus schafft.

Nachdem die schwere Erkrankung Rainers also nach 4 Jahren nicht besser war haben wir begonnen, unzählige altbewährte Präventions- und Heilmethoden kennenzulernen. Diese haben uns und unserer Familie damals ein verändertes Mindset und somit eine positive und nachhaltige Veränderung des Gesundheitszustandes gebracht.

Bisher konnten wir damit schon Hunderten von Menschen weiterhelfen.

Unser aller Gesundheit ist zu wichtig, als dass wir diese erst dann beachten, wenn sich Krankheit eingestellt hat. Wir sind für uns verantwortlich, und sonst niemand!

Darum haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, auch Dich und deine Familie zu unterstützen und Mittel und Wege aufzuzeigen, um ganzheitlich Gesund zu werden  Gesund zu bleiben!

„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern!“

Sebastian Kneipp

Testimonials

Ich war alles, aber kein Wunschkind.

Ich war alles, aber kein Wunschkind.
 
Meine Eltern -damals war meine Mutter 17 und mein Vater 19 Jahre alt- und ich mussten zusammen im Haus meines Großvaters leben und wir durften täglich erleben, was es bedeutet, von anderen Menschen abhängig zu sein.
 
Hauptsächlich kümmerte sich meine Oma um mich, da meine Eltern beide ihr täglich Brot für ihre kleine Familie verdienen mussten. So wuchs ich, für mein damaliges Empfinden, spielerisch und unbesorgt auf, mit dem Gefühl wohl-behütet zu sein.
 
Und genau dieses Gefühl änderte sich 4 Jahre später mit der Geburt meiner Schwester – dem tatsächlichen Wunschkind meiner Eltern.
 
Damit war der unfaire Wettbewerb zwischen „Knuddy“, wie meine Mutter meine Schwester nach wie vor liebevoll nennt und mir eröffnet. Es ging um die Gunst aller, die bisher immer für mich da waren. Egal was ich für Anstrengungen unternahm – ich wurde nicht mehr so beachtet wie zuvor.  Mit 4 Jahren war ich ja bereits „der Große“ und nun kümmerte sich die gesamte Familie und vor allem aber meine Eltern nur noch um meine Schwester. Dennoch bin ich mir sicher, dass meine Eltern im festen Glauben waren, alles richtig zu machen!
Mit diesem, von mir so empfundenen Liebes – und Aufmerksamkeitsentzug kam ich nur schwer klar und ich konnte diesem Wettbewerb nicht mal im Ansatz etwas entgegensetzen. 
Ich hatte von vornherein keine Chance. Also zog ich mich damals in meine eigene Welt aus Lego und Basteln zurück. 
 
Meine seelischen Belastungen ließen über die Jahre nicht nach, denn ich habe fast mein ganzes Leben damit verbracht, anderen Menschen und vor allem meinen Eltern zu gefallen.
Die fehlende Aufmerksamkeit, Anerkennung und Wertschätzung gipfelten dann um mein 40. Lebensjahr in einer immer schweren werdenden Krankheit – „Das Maß war voll!“. Anfänglich nur Allergien, die sich jedoch in einem Zeitraum von nur vier Jahren bis hin zum Asthma entwickelten. Heute weiss ich, dass es mir im wahrsten Sinne des Wortes „die Luft nahm“!
Allerdings war das dann letztendlich der Auslöser für mich, mich mit mir selbst zu beschäftigen: Ich begann dadurch meine „Körpersprache“ zu verstehen und auch das, was mir mein Körper damit sagen wollte. Durch viele Jahre harter tiefenpsychologischer Arbeit, bei der unzählige Menschen Impulse setzten und mich dadurch unterstützten, wurde mir unter anderem eines klar: „Es ist unwichtig was andere über dich denken, es ist ausschließlich wichtig, dass du alles tust, damit du selbst glücklich bist!“
 
So wie mir geht es vielen Menschen. Sehr vielen Menschen. Deshalb habe ich mir als Ziel gesetzt, so vielen Menschen wie möglich ganzheitlich zu helfen um wirklich gesund & glücklich zu werden und dauerhaft gesund & glücklich zu sein.

Es beginnt mit dir selbst. Du lebst mit dir selbst. Es endet mit dir selbst.
Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben.

Rainer Hoock

Gesundheitspabst

Water

Wir hatten es uns gegönnt. Einmal im Leben sollte man auf der Trauminsel Bali Urlaub machen. Wir haben uns diesen Traum erfüllt mit 54 Jahren.

Wow! Was für eine Insel mit einer ganz speziellen Energie. Es war der bisher schönste Urlaub, den wir je hatten – bis wir dann ins Meer gegangen sind…

Detox, also den Körper entgiften ist soviel mehr als nur Ernährung! Wir bestehen zu über 70% aus Wasser, alleine da geht es schon los. Ernährung, die Haut als unser größtes Organ und natürlich nicht zuletzt unsere Gedanken, unsere Sichtweisen und Annahmen sind weitere wichtige Punkte, die zum entgiften einfach dazugehören!

Gisela Hoock

Detox-Queen

Gisela Hoock von 321Health.de steht im Garten und lacht in die Kamera

Ich habe immer gedacht, ich muss allen Menschen gefallen

Ich habe immer gedacht, mich müssen alle Menschen mögen. Als Jüngste von insgesamt 9 Kindern war ich unsichtbar. Eine meiner Schwestern ist früh gestorben – also bekam ich ihren Namen.

Oberflächlich gesehen hatte ich eine unkomplizierte und unbeschwerte Kindheit, denn ich bin wohlbehütet aufgewachsen aber doch wurde ich nicht gesehen, nicht wahrgenommen oder besser gesagt: übersehen.

Ich wollte so sehr meinen Eltern und ganz besonders meinem Vater und meinen Geschwistern gefallen, dass ich beruflich Anerkennung suchte, um von meiner Familie gelobt und geliebt zu werden.

Bereits mit 18 Jahren war ich schon stellvertretende Filialleitung im bundesweiten Außendienst einer der führenden Drogerie- und Parfümerieketten.

Eigentlich wollte ich mich damals schon selbständig machen, jedoch hatte ich von meiner Familie keinen Zuspruch und bei mir kam das Gefühl an, dass mir das nicht zugetraut wird. Also habe ich es mir auch nicht zugetraut.

Meine Geschwister waren alle schon sehr jung verheiratet und hatten sogar schon eigene Häuser, nur ich nicht.
Nichts davon hatte ich, keinen Ehemann, keine eigene Familie und keinen finanziellen Wohlstand.
Aber ich wollte doch auch dazugehören und wollte es nun meiner Familie zeigen!

Die Aufmerksamkeit, die ich früher nie bekam holte ich mir dann mit 21 Jahren:
Ich habe einen Mann geheiratet, vor dem mich alle gewarnt haben –  ganz besonders meine Mutter.
Doch alles was ich wollte, war dazugehören, genauso sein wie meine Geschwister und meine Eltern stolz machen und endlich gesehen werden!

Wir waren 4 Jahre verheiratet…doch diese vier Jahre waren die absolute Hölle für mich. Nicht nur psychisch, sondern auch physisch:
Kummer, Trauer, Lügen, Betrug und finanzieller Verlust waren in dieser Zeit meine ständigen Begleiter.

Aber einige, wichtige Dinge habe ich in dieser Zeit gelernt:

  • Höre stets auf dein Bauchgefühl und nicht auf deinen Kopf
  • Lass deine Intuition entscheiden
  • Vertraue dir selbst!
  • Und wenn dir ein Mann sagt, er geht kurz Zigaretten holen, kommt dann aber erst am darauffolgenden Tag zurück – glaube ihm nicht!

Eines der wichtigsten Ereignisse in meinem Leben, bei dem ich mit den meisten Mut aufbringen musste, war die Misses Germany Wahl 1994, die auch im Fernsehen ausgestrahlt wurde.
Natürlich habe ich vorher niemandem davon erzählt, denn ich hatte die pure Angst mich zu blamieren und auch die Hoffnung, dass keiner, der mich kennt die Liveübertragung im Fernsehen sieht.

Falsch gedacht!

Meine Familie ist zu Hause fast vom Hocker gefallen, als sie mich über den Steg laufen sahen. Meine Mutter war das erste Mal wirklich stolz auf mich. Von meinen Geschwistern empfing ich Bewunderung, und mein Arbeitgeber brachte darüber sogar einen Artikel in der Firmenzeitschrift.

Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich das bekommen, nachdem ich so sehr gestrebt habe und gleichzeitig habe ich für mich endlich erkannt, dass es gar nicht darum geht.

Ich habe mein Leben erfolgreich entgiftet, geistig und körperlich. – Ist es denn ein Wunder, dass ich dadurch die Detox-Queen geworden bin?!

Instagram

Wenn du tägliche Infos, Tipps, Tricks und Anleitungen zu den Themen Gesundheit möchtest dann empfehlen wir dir uns bei Instagram zu folgen und auf unserem Profil auf „Abonniert -> Benachrichtigungen -> Beiträge: An, Stories: An und Live-Videos: Alle Benachrichtigungen erhalten“ klickst. Nur so bekommst du alle Beiträge sofort beim Erscheinen.

Instagram

Wenn du tägliche Infos, Tipps, Tricks und Anleitungen zu den Themen Gesundheit möchtest dann empfehlen wir dir uns bei Instagram zu folgen und auf unserem Profil auf „Abonniert -> Benachrichtigungen -> Beiträge: An, Stories: An und Live-Videos: Alle Benachrichtigungen erhalten“ klickst. Nur so bekommst du alle Beiträge sofort beim Erscheinen.

Buche jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch

Kein Verkauf! Keine Produkte! Kein BlaBla! Wir möchten dich weiterbringen und dir aktiv helfen.
Vereinbare jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch mit uns, denn du hast nur eine Gesundheit!

FAQ

Häufige Fragen und ihre Antwort

Muss ich mich irgendwie auf das Gespräch vorbereiten?

Nein, brauchst du nicht. Es reicht, wenn du deine Idee und deine möglichen Fragen im Kopf hast. Schnapp dir einen leckeren Tee oder ein Glas Wasser und lass uns einfach reden.
Jetzt Termin vereinbaren

Warum bietet ihr das Beratungsgespräch kostenlos an?

Wir möchten dich auf deinem Weg weiterbringen und sind überzeugt davon, dass wir das auch tun. Du kannst dir immer noch überlegen, ob du mit uns zusammenarbeiten möchtest. Die 30 Minuten jedoch, die gehören dir!
Jetzt Termin vereinbaren

ANFRAGE

Gisela und Rainer Hoock

Detox-Queen und Gesundheitspabst